CORONA UPDATE: Hier finden Sie nähere Informationen zu den Fussballspielen und unserem Angebot

CORONA-UPDATE: SOFORT INFORMIERT, WENN WIEDER FUSSBALL GESPIELT WIRD

Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus herrscht große Unsicherheit über die Spielpläne der verschiedenen europäischen Fussballligen. Wir möchten Sie über Entwicklungen diesbezüglich auf dem Laufenden halten. Wir sorgen dafür, dass Sie nichts von den neuesten Entwicklungen verpassen.

Möchten Sie sofort wissen, wann Ihr Lieblingswettbewerbe wieder beginnt? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mehr als 1000 Personen haben sich bereits registriert.

Halten Sie mich auf dem Laufenden!

Tipps und Informationen für deine Fußballreise nach Liverpool

Für viele Fußballfans aus der ganzen Welt ist eine Fußballreise nach Liverpool das wahr Werden eines Traums. Als Kind hast du das „You’ll never walk alone“ immer an Champions-League-Abenden gehört und du erinnerst dich noch gut an das Wunder von Istanbul. Danach stand fest: Du willst einmal ein Spiel in Anfield Road live erleben! Es ist an der Zeit, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.
Im Folgenden liest du alles, was du für deine Fußballreise nach Liverpool wissen musst.

Liverpool-Fans

Inhaltsangabe

1. Wissenswertes über den Liverpool FC
2. Tickets und dein Besuch in Anfield Road
3. Uber welche flughäfen kannst du liverpool erreichen?
4. Was haben andere Fans auf Fußballreise in Liverpool erlebt?

1. Wissenswertes über den Liverpool FC

Obwohl der FC Liverpool in der ganzen Welt bekannt ist, weißt du bestimmt noch nicht alles über den Verein. Wusstest du zum Beispiel, dass Everton erst auf Anfield gespielt hat? Und weißt du, wie viele Fanclubs Liverpool hat? Oder welche deutschen Spieler bei Liverpool gespielt haben? Nein? Dann solltest du auf jeden Fall weiterlesen.

1.1 Die Geschichte des Liverpool FC

Der erste Liverpool FC wurde im Jahr 1857 gegründet, es war ein Rugbyverein. Später hat er sich mit einem anderen Verein zusammengetan, danach nannten sie sich Liverpool St. Helens FC. Dieser Verein wird manchmal mit dem Fußballverein durcheinander gebracht, sie haben aber nichts miteinander zu tun.
Im Jahr 1878 wurde in Liverpool der erste Fußballverein gegründet: Everton FC. Er spielte ursprünglich auf Anfield Road. John Houlding kaufte im Jahr 1891 den Grund und Boden, auf dem das Stadion steht, daraufhin beschloss Everton, in sein heutiges Stadion umzuziehen: Goodison Park. Jetzt hatte John ein Stadion, aber keinen Fußballverein! Also gründete er selber einen Verein: Liverpool FC. Am Anfang bestand die Mannschaft komplett aus schottischen Spielern. Diese waren so erfolgreich, dass sie gleich im ersten Jahr Meister wurden und damit zur Football League zugelassen wurden.
Im Jahr 1901 durfte sich Liverpool zum ersten Mal bester Verein von England nennen. Auch 1906 wurde man wieder Meister. Danach beschloss der Vorsitzende, noch im selben Jahr das Stadion an der Südseite zu erweitern. Bei den Fans erhielt diese Erweiterung den Namen The Spion Kop, was im Zusammenhang mit dem Krieg in Südafrika steht, bei dem viele englische Soldaten fielen.

Zum ersten Mal in seiner Geschichte erreichte Liverpool im Jahr 1914 das Finale des FA Cups, das leider gegen Burnley verloren wurde. In den Jahren 1922 und 1923 wurde Liverpool erneut Landesmeister. Es folgten viele weniger erfolgreiche Jahre, bis die Liga wegen des 2. Weltkriegs unterbrochen wurde. Nachdem die Liga wieder aufgenommen worden war, wurde Liverpool im Jahr 1947 zum fünften Mal englischer Meister. Im Jahr 1955 folgte dann leider der Abstieg aus der höchsten englischen Klasse. Der Aufstieg gelang erst wieder im Jahr 1961. Im Jahr 1964 gewann Liverpool den sechsten Meistertitel und ein Jahr später konnte man zum ersten Mal den FA Cup mit nach Hause nehmen. Den ersten europäischen Triumpf feierte der FC im Jahr 1973 mit dem Gewinn des UEFA-Pokals.

In den folgenden Jahren bestätigte Liverpool seine Position als englischer Spitzen-Verein. Von 1976 bis 1990 wurde Liverpool 11mal Landesmeister, gewann viermal den Europapokal der Landesmeister, einmal den UEFA-Pokal, viermal den League Cup und zweimal den FA Cup. 2004 begann der Spanier Rafael Benítez als Manager bei Liverpool und gewann noch im selben Jahr die Champions League.
Der letzte Meistertitel liegt also schon fast 30 Jahre zurück. Höchste Zeit, dass Jürgen Klopp den Titel endlich mal wieder nach Liverpool holt!

1.2 Fans

Liverpool hat eine der größten Fangemeinden Europas. Weltweit hat der Verein mehr als 200 offizielle Fanclubs in 50 Ländern. Liverpool-Fans nennen sich selber „Kopites“ in Anspielung auf die Fantribüne The Kop an der kurzen Spielfeldseite, wo die fanatischsten Anhänger stehen.
Die Atmosphäre im Stadion ist legendarisch. Das bekannte „You’ll never walk alone“ stimmen die Fans jedes Mal an, wenn die Spieler beider Teams das Spielfeld betreten. Das liefert super Bilder:

1.3 Die aktuelle Mannschaft

Unter Klopp spielt Liverpool wieder vorne mit in der Premier League. In der aktuellen Auswahl stehen etliche internationale Stars:

Torhüter

Alisson Becker, Simon Mignolet, Caoimhin Kelleher und Kamil Grabara.

Verteidiger

Nathaniel Clyne, Virgil van Dijk, Dejan Lovren, Joe Gomez, Alberto Moreno, Andy Robertson, Joël Matip, Nathaniel Phillips und Trent Alexander-Arnold.

Mittelfeldspieler

Fabinho, Georginio Wijnaldum, James Milner, Naby Keita, Jordan Henderson, Adam Lallana, Alex Oxlade-Chamberlain, Xherdan Shaqiri, Curtis Jones, Lazar Markovic, Rafael Camacho und Pedro Chirivella.

Stürmer

Roberto Firmino, Sadio Mane, Mohamed Salah, Daniel Sturridge, Rhian Brewster, Divock Origi und Dominic Solanke.

2. Tickets und dein Besuch in Anfield Road

Seit seiner Gründung im Jahr 1892 spielt der Liverpool FC in Anfield Road. Anfangs bot das Stadion Platz für 20.000 Zuschauer, nach einigen Erweiterungen finden heute 58.000 Fans Platz. Im Folgenden erfährst du mehr über die Anreise nach Anfield, das Betreten des Stadions und wo du am Besten ein Bierchen trinken kannst.

2.1 Ticketkategorien in Anfield

Bei uns kannst du für Anfield aus vier verschiedenen Ticketkategorien wählen. In unserem „Ab“-Preis für das jeweilige Liverpool-Spiel sind Eintrittskarten in Kategorie 4 inbegriffen. Bei vielen Spielen kannst du bereits für einen Aufpreis von 40 Euro Plätze näher am Spielfeld buchen.

Aber welche Kategorie kannst am besten wählen? Es folgen ein paar Tipps:

Kategorie 1 Hospitality

Sitzplätze an der langen Spielfeldseite im ersten Rang des Centenary Stand, exklusiver Lounge-Zugang ab 2 Stunden vor Anpfiff bis 1 Stunde nach Abpfiff.
Anfield stadion liverpool lounge

Kategorie 1 Sitzplätze an der langen Spielfeldseite

Hier erlebst du die Spieler ganz nah.
anfield stadion long side

Kategorie 4: gute Sitzplätze an der kurzen Spielfeldseite.

Hier genießt du die Stimmung zusammen mit den anderen Fans.
Liverpool karten in stadium anfield

Ticketkategorien in anfield

2.3 Erreichbarkeit von Anfield

Am einfachsten kannst du Anfield mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten, zum Stadion zu gelangen. Für welches Fortbewegungsmittel du dich auch entscheidest, unser Tipp ist, rechtzeitig anzureisen und die Atmosphäre vor dem Spiel rund um das Stadion auszukosten.

Bus
Ab drei Stunden vor dem Spiel fahren Busse ab St Johns Lane (gegenüber Lime Street Station) Richtung Anfield. Gruppen ab vier Personen können für 12£ eine Hin- und Rückfahrkarte kaufen und Jugendliche bezahlen lediglich 1,10£ pro Fahrt. Die Fahrkarten können bar oder mit kontaktloser Bankkarte bezahlt werden.

Zug
Auf Liverpool Lime Street Station stehen ab 4,5 Stunden vor dem Spiel Mitarbeiter bereit, die dir den Weg zum Bus oder zu anderen Verkehrsmitteln erklären.

Taxi
Taxifahrten vom Liverpooler Stadtzentrum nach Anfield kosten ungefähr 10£. Taxi One unterhält einen Taxibus-Service ab St Johns Lane.

Fahrrad
Cycle Hub ist ein kostenfreier Service, der es Fans ermöglicht, zum Stadion zu radeln. Am Stadion kann das Fahrrad auf einem bewachten Parkplatz abgestellt werden. Cycle Hub befindet sich im Stanley Park Car Park.

2.4 Zugang zu Anfield

Anfield stadion liverpool map

2.5 Die Atmosphäre in Anfield

Die Atmosphäre in Anfield ist für die meisten Fans einer der Hauptgründe, eine Fußballreise nach Liverpool zu unternehmen. Bevor die Mannschaften das Feld betreten, singt das ganze Stadion aus voller Kehle „You’ll never walk alone“. Ein Gänsehauterlebnis, das du in diesem Video miterleben kannst:

3. Über welche Flughäfen kannst du Liverpool erreichen?

1. Liverpool John Lennon Airport

Ab Deutschland fliegt nur Easy Jet ab Berlin direkt nach Liverpool. Der Flughafen von Liverpool, John-Lennon-Airport, liegt 27 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Der Flughafen ist mit dem Bus erreichbar (Arriva 500, 80A, 81A, 81, 82A und 89), mit dem Zug (Liverpool South Parkway Rail Station) und dem Taxi.

2. Manchester Airport

Weil es nur wenige Direktverbindungen nach Liverpool gibt, gehen die meisten Flugverbindungen nach Manchester. Ab Manchester findest du viele Direktverbindungen oder Verbindungen mit Umsteigen nach Liverpool.
National Express, die größte englische Busgesellschaft, bietet günstige Busfahrten ins Zentrum von Liverpool an. Die Fahrt dauert ungefähr 55 Minuten, die einfache Fahrt kostet circa 10£. Über diesen Link kannst du vorab online eine Fahrkarten kaufen. Mit dem Zug erreichst du Liverpool ab Manchester Flughafen in 1,5 Stunden für circa 16£. Hier kannst du vorab online eine Fahrkarte kaufen; The Trainline.

4. Was haben andere Fans auf Fußballreise in Liverpool erlebt?

Fußballreisenonline hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Organisieren von Fußballreisen unter anderem nach Liverpool. In all der Zeit konnten wir vielen Fußballfans zu einem unvergesslichen Erlebnis in Anfield verhelfen.

liverpool karten fans

liverpool fan austria

liverpool karten fans

fussballreisen liverpool fc

Anna - Kundenservice
Anna - Kundenservice
Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!